Pension im Heidebogen

Pilgerherberge und Wanderreitstation

Pilgern

Der ökumenische Pilgerweg durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Die gelbe Muschel auf blauem Grund dient als Markierung des 450 Kilometer langen Weges von Görlitz bis Vacha. Der Weg führt durch Tauscha und wir bieten Pilgern Quartier. Herbergseltern zu sein, ist etwas besonders Wertvolles für uns.

Der ökumenische Pilgerweg orientiert sich am historischen Verlauf der Via Regia. Auf dieser mittelalterlichen Handelsstraße zogen nicht nur Könige, Krieger und Händler, sondern auch Pilger folgten dem Weg zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela.

Informationen zum ökumenischen Pilgerweg finden Sie unter: www.oekumenischer-pilgerweg.de

Der heilige Jakobus von Tauscha

Jahrzehnte lang lagerte die mittelalterliche Jakobusfigur in einem Tresor, bis sie in die Tauschaer Kirche zu ihrem angestammten Ort zurück fand. Damit bildet sie das Zentrum eines evangelischen Kirchenspiels, das die Kirchen von Sacka, Tauscha, Dobra und Würschnitz umfasst. Da sie alle vom Pilgerweg aus zu sehen sind, trägt es den Namen „Jakobuskirchenspiel“.

Wenn Sie unsere kleine Dorfkirche und den heiligen Jakobus besichtigen möchten, dann besorgt Michael gerne den Kirchenschlüssel und macht mit Ihnen eine Kirchenführung.